vintagelamps.ch leuchtenklassiker 1900 bis 1990
logo vintagelamps.ch
& Licht-Ikonen
von 1900 bis 1990
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich willkommen bei vintagelamps.ch - der grössten Internet-Boutique der Schweiz für Leuchtenklassiker und originale Vintage Leuchten von 1900 bis 1990. Hier finden Sie mehr als 1000 originale Einzelstücke aus dem 20. Jahrhundert, von Jugendstil und Art déco über Bauhaus, Vorkriegsdesign, Funktionalismus, Modernismus und Industriedesign bis zu den 40er- und 50erjahren, den Sixties und 70ern - und alle sind LED-tauglich! Viel Vergnügen beim Stöbern...

                                           Update 17. November 2018















































Vielen Dank für Ihre Wertschätzung

vintagelamps.ch – die Leuchtenplattform von "retrodesign" – ist die grösste Online-Leuchten-Boutique der Schweiz, spezialisiert auf originale Leuchten aus dem 20 Jahrhundert, von Jugendstil über Bauhaus und Vorkriegsdesign bis zu den 50erjahren, den Sixties und einigen moderneren Objekten. Jedes Stück der Kollektion ist ein authentisches Relikt aus einer Zeit, als Design noch mehr war als nur ein Wort. Die erste Anlaufstelle für Architekten, Ausstatter, Aficionados....
bei Interesse an einem Objekt bitte ich um ein Mail an vintagelamps (at) retrodesign.ch  oder via Outlook-Kontaktformular ganz unten.


Zahllose moderne Leuchten sind heute schlicht Neuauflagen klassischer Designs. Sie kopieren zwar das Erscheinungsbild von früher, aber sie haben meistens kein eigenes Leben, keine Ausstrahlung, keinen Charakter, somit keinen Charme und – um ein grosses Wort zu brauchen – schlicht keine Seele. Ebenso wenig wie die alten Stücke, die derart intensiv zu Tode restauriert werden, bis sie wie ihr eigenes Plagiat auftreten.
Ein originales Stück aus seiner Zeit ist etwas, das man nicht ab der Stange kaufen und auch nicht machen lassen kann – selbst mit allem Geld der Welt nicht – weil etwas Originales nie neu gemacht werden kann und auch nicht nachgemacht.
Deshalb sind meine Vintage-Objekte immer auch ein Stück Kultur, ein Statement, etwas Zeitloses und im besten Sinn des Wortes „Wert-volles". Und vor allem hat jedes Objekt nicht nur eine Geschichte – es ist selbst ein Stück Geschichte.

Die Objekte werden aus diesem Grund, wenn immer möglich, in ihrem Originalzustand als Sammlerstücke angeboten, sind aber voll funktionstüchtig und in gutem bis sehr gutem, altersüblichem Zustand. Da es sich eben nicht um Neuware handelt, sind Alters- oder Gebrauchsspuren jedoch nicht auszuschliessen. Sollten diese das übliche Mass übersteigen, wird auf sie hingewiesen.

Gegebenenfalls ist es ratsam, die Elektrifizierung fachmännisch überprüfen zu lassen, denn meist sind die Objekte noch mit Originalkabeln, -steckern und -schaltern versehen, die nicht mehr in jedem Fall den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Im Zweifelsfall bitte einfach nachfragen! Jegliche Haftung und Garantie ist ausgeschlossen.
Sollten Sie die Leuchten neu verkabelt wünschen, so ist das (meist) auch kein Problem. Kosten nach Aufwand bzw nach entsprechender vorgängiger Absprache. Ohne neue Verkabelung kann ich keine Garantie für tadellose Funktion abgeben bzw übernehmen. Ich bitte dafür um Verständnis.

Ich verkaufe im Normalfall keine Nachahmungen und keine Reeditionen. Sollte doch einmal ein Stück aus einer Neuauflage dabei sein, so ist es entsprechend gekennzeichnet, falls ich es als solches erkannt habe. Ich bin auch empfänglich für sachdienliche Hinweise, falls Sie etwas inkorrekt oder missverständlich Ausgeschriebenes auf der Webseite finden. Der Verkauf erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen und eigentlich prinzipiell ohne Hintergedanken.

Die angegebenen Preise sind in gewissen Fällen diskutierbar...  Oder machen Sie einen unverbindlichen Preisvorschlag. Der Versand ins In-und Ausland erfolgt gegen Vorauskasse per Online-Banking, Paypal oder Post, zuzüglich effektiver Kosten für Porto, Verpackung & Versicherung. Auch Vermietung ist möglich (siehe unten).

Ausstellungsraum in Wald für die "neueren" Objekte

Wer beim Internet das Sinnliche vermisst und die Objekte seiner Begierde gerne berühren & betasten möchte, kann das selbstverständlich tun. Standort der älteren Leuchten bis ca 1945 ist 8708 Männedorf am Zürichsee in der Schweiz, wo ich zwar keinen Laden, aber ein überladenes Lager habe… Die Leuchten aus den Fifties, Sixties und später, italiensiches Design und Midcentury befinden sich im Ausstellungsraum und Lager in Neutal bei 8636 Wald. Es gibt keine offiziellen Öffnungszeiten, wir können jedoch (fast) jederzeit einen Termin finden. Mehr Informationen und den Wegbeschrieb finden Sie hier.

Zum Unterschied zwischen Leuchten und Lampen

Im Prinzip sind Lampen die Leuchtmittel, im Volksmund Birnen oder eben Glühbirnen genannt. Leuchten hingegen sind die ganzen Objekte, in die ein Leuchtmittel, das heisst eine Lampe, eingebaut ist. Eine Stehleuchte ist somit ein stehendes Objekt, das aus einer wie auch immer gearteten Lampe Licht abgibt. Stehlampen, Deckenlampen oder Tischlampen gibt es also gar nicht – aber in der Schweiz und im süddeutschen Raum existieren sie eben doch. Wie es auch Taschenlampen gibt. Und Öllampen. Im Englischen heissen die Leuchten schliesslich auch lamps (oder schöner lights) – und die Lampen bulbs. Aus diesem Grund und der besseren Auffindbarkeit im Internet zuliebe, werden auf dieser Webseite die Begriffe „Lampe“ und „Leuchte“ wider besseres Wissen hie & da als Synonyme verwendet.
Und noch ein Hinweis: Mit ganz, ganz wenigen Ausnahmen lassen sich in sämtlichen Leuchten LED-Leuchtmittel einsetzen.

besten Dank für Ihr Interesse und bis bald

Thomas Pfister



bitte schreiben Sie bei Kaufinteresse oder etwaigen Fragen ein Mail an:
vintagelamps (at) retrodesign.ch
rufen Sie mich an unter
Tel: 0041 (0)79 582 48 68

oder benutzen Sie das folgende Kontaktformular


Kontakt



webdesign by retrodesign 2017 mit website x5


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü